Objekte, Skulpturen, Bilder - Jutta Biermann
15257
home,page,page-id-15257,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Objekte, Skulpturen, Bilder

Jutta Biermann
Jutta Biermann

Ich lade Sie ein zu einer Reise der Fantasie und des Wandels

Als Kind des Ruhrgebietes konnte ich miterleben, wie sich ehemalige Orte der Produktion in Orte der Kultur verwandelt haben. An manchen dieser Orte habe ich den Ausstellungen mit dem Saxofon einen musikalischen Rahmen gegeben – die Musik als flüchtiger Begleiter sichtbarer und greifbarer Kunst.

Ursprünglich von der Musik kommend hat mich die Faszination, etwas Greifbares und Beständiges zu schaffen, nicht mehr losgelassen.

Der eigenen Fantasie zu folgen, mal angeregt von außen durch Zufallsfunde wie ein Holzscheit, mal als geplanter Gestaltungsprozess, verleiht mir ein Gefühl der Freiheit und des Spielerischen. Diesen Gefühlen möchte ich durch meine Werke eine Form geben und sie mit dem Betrachter teilen. Dabei findet sich so mancher Gegenstand des Alltags unvermittelt in einem völlig neuen Zusammenhang wieder. Alles, was dabei entsteht, steht für sich selbst und möchte weder Meinung oder gar Statement sein.

Mein Wunsch ist es, dass der Betrachter auf seine eigene spielerische Fantasie – Reise geht.